Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB)

vudo.ch ist eine Webseite von Gebrüder Reich, Feldgass 14, 6170 Schüpfheim, vudo.ch.

1. Geltungsbereich

Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen ("AGB") gelten für die gesamten auf vudo.ch angebotenen Dienstleistungen/Produkte und regeln die Rechte und Pflichten zwischen vudo.ch und vudo.ch-Mitgliedern.

2. Anwendungsbereich

Mit der Registrierung auf vudo.ch akzeptiert das Mitglied die vorliegenden AGB. Das Mitglied bestätigt diese AGB jedes Mal neu, wenn es sich auf dem Online-Marktplatz einloggt. Diese AGB können von vudo.ch jederzeit geändert werden.

3. Begriffe

Mitglied: Mit der Registrierung auf vudo.ch, d.h. mit der Angabe seiner persönlichen Angaben und seiner Zustimmung zu den vorliegenden AGB wird der Interessent zu einem „Mitglied“ von vudo.ch und dessen Online-Marktplatz.

Online-Marktplatz: Mitglieder haben die Möglichkeit auf vudo.ch im Auktionsverfahren Produkte anzubieten und zu erwerben. Die Gesamtheit dieser Produkte bzw. Angebote wird Online-Marktplatz genannt.

Angebot: Angebot bedeutet die Publikation einer eigenverantwortlich gestalteten Darstellung zum Verkauf eines Produkts oder einer Dienstleistung auf dem Online-Marktplatz.

Auktionen: Bei Auktionen (Versteigerungen) auf vudo.ch wird ein Angebot für einen von einem Mitglied („Verkäufer“) festgelegten Zeitraum und zu den vom Verkäufer festgelegten Konditionen auf dem Online-Marktplatz veröffentlicht. Dabei geben kaufinteressierte Mitglieder („Bieter“) verbindliche Gebote auf ein Angebot ab. Sie machen dem Verkäufer ein Gebot (Willenserklärung, die auf den Abschluss eines Vertrags gerichtet ist). Das höchste abgegebene Gebot erhält den Zuschlag. Bei einer Mehrfachauktion stellt das Einstellen mehrerer identischer Produkte eine verbindliche Offerte des Verkäufers zum Abschluss separater Kaufverträge bis zum Ausschöpfen der Stückzahl mit den Bietern in absteigender Reihenfolge der Höhe der eingegangenen Gebote dar.

4. Nutzung von vudo.ch

4.1. Rechtsstellung der Mitglieder

Auf dem Online-Marktplatz können die Mitglieder untereinander selbständig und eigenverantwortlich Verträge abschliessen. Aus solchen Verträgen verpflichtet und berechtigt sind einzig Verkäufer und Käufer. Die Erfüllung des Vertrags liegt in der ausschliesslichen Verantwortung von Verkäufer und Käufer.

Es besteht kein Anspruch auf Registrierung oder Nutzung des Online-Marktplatzes von vudo.ch. vudo.ch steht es frei, Mitglieder abzulehnen oder von der Nutzung von vudo.ch auszuschliessen (siehe Ziff. 5.3.).

4.2. Rechtsstellung von vudo.ch

vudo.ch ist nicht Vertragspartei von Verträgen, die zwischen den Mitgliedern auf dem Online-Marktplatz geschlossen werden. vudo.ch und seine Hilfspersonen sind in keiner Weise für die mit dem Abschluss von Geschäften verbundenen Risiken verantwortlich und haften in keiner Weise für dadurch entstehende Schäden. vudo.ch ist für Verhalten seiner Mitglieder im Zusammenhang mit der Nutzung des Online-Marktplatzes nicht verantwortlich und hat ebenso keine Kontrollpflicht. vudo.ch behält sich das Recht vor, die auf dem Online-Marktplatz von seinen Mitgliedern veröffentlichten Angebote auf ihre Rechtmässigkeit oder sonstige Zulässigkeit zu überprüfen.

vudo.ch behält sich das Recht vor, Rechte und Pflichten aus diesem Vertrag an Dritte zu übertragen oder durch Dritte ausüben zu lassen.

4.3. Unzulässige Angebote

vudo.ch ist befugt, das Anbieten bestimmter Produkte und Produktgruppen auf dem Online-Marktplatz jederzeit nach eigenem Ermessen und ohne Angabe von Gründen zu verbieten.

4.4. Änderung von Angeboten

vudo.ch ist befugt, jederzeit einzelne Angebote, Gebote sowie verwendete Texte und Bilder ohne Rückfrage und ohne Angabe von Gründen zu löschen. Dies gilt insbesondere für Angebote, die in einer unzutreffenden Kategorie eingestellt wurden, offensichtlich nicht ernst gemeinte Angebote und Gebote sowie verwendete Texte oder Bilder, welche die Rechte Dritter verletzen könnten. Aus entsprechenden Löschungen können keinerlei Ansprüche gegen vudo.ch abgeleitet werden. vudo.ch ist berechtigt, die Laufzeit von Angeboten zu verlängern, soweit dies zur ordnungsgemässen Durchführung des Angebots als notwendig erscheint.

5. Mitgliedschaft

5.1. Allgemein

Die Mitgliedschaft ist persönlich und nicht übertragbar. Die Mitgliedschaft steht nur unbeschränkt handlungsfähigen, natürlichen oder juristischen Personen offen. Mindestalter für die Nutzung von vudo.ch ist 18 Jahre. Die bei der Registrierung einzugebenden Angaben müssen vollständig und korrekt sein. Der vom Mitglied zu wählende Benutzername darf nicht auf irgendwelche Art und Weise anstössig sein. Der Benutzername darf weder einen Hinweis auf eine E-Mail- oder Internet-Adresse enthalten noch Rechte Dritter verletzen. vudo.ch behält sich vor die Benutzernamen zu modifizieren und in solchen Fällen das Mitglied darüber entsprechend zu informieren.

Die Mitgliedschaft beginnt mit der Zusendung einer E-Mail-Bestätigung durch vudo.ch nach erfolgter Registrierung und Zustimmung zu diesen AGB.

5.2. Beendigung durch das Mitglied

Die Beendigung der Mitgliedschaft ist jederzeit durch eine Kündigung per E-Mail an support@vudo.ch möglich. Die Kündigung ist an folgende Bedingungen geknüpft:

·         Es bestehen keine Schulden gegenüber vudo.ch.

·         Das Mitglied ist weder als Verkäufer noch Bieter an einer laufenden Auktion beteiligt.

Ist eine der Bedingungen nicht erfüllt, ist die Kündigung ungültig. vudo.ch bestätigt mit einem E-Mail die Kündigung und löscht das entsprechende Konto.

5.3. Beendigung durch vudo.ch

vudo.ch ist jederzeit berechtigt, einem Mitglied aus sachlichen Gründen, insbesondere bei Missachtung dieser AGB, die Nutzung von vudo.ch zu verbieten, die Mitgliedschaft zu kündigen oder ein Angebot zu löschen. In solchen Fällen erwachsen dem betreffenden Mitglied hieraus keinerlei Ansprüche gegenüber vudo.ch. vudo.ch ist berechtigt, ein Mitglied zeitweilig zu sperren oder definitiv auszuschliessen, wenn es wahrscheinlich erscheint, dass ein anderes bereits ausgeschlossenes Mitglied über dieses Konto Geschäfte abwickelt. Dieselben Rechte stehen vudo.ch ebenfalls zu, wenn ein begründeter Verdacht besteht, dass das Mitglied Rechte Dritter verletzt hat. Abschlussgebühren sind auch bei einem Ausschluss weiterhin geschuldet.

Widerhandlungen gegen diese Bestimmung werden mit CHF 500 in Rechnung gestellt. Weitere Schadenersatzforderungen bleiben vorbehalten.

6. Allgemeine Mitgliedschaftspflichten

·         Geheimhaltung der Zugangsdaten: Das Mitglied ist verpflichtet, das persönliche Passwort jederzeit geheim zu halten und niemals Dritten bekannt zu geben oder zugänglich zu machen.

·         Keine Manipulation von Auktionen durch Gebote: Es ist verboten, durch die gewollte Verwendung mehrerer vudo.ch-Mitgliedschaften die Preise eigener oder fremder Angebote zu manipulieren.

·         Links, Web- und E-Mail-Adressen: Die auf dem Marktplatz veröffentlichten Angebote dürfen keinerlei URL-Links oder Web- oder E-Mail-Adressen enthalten.

·         Kein Vertragsschluss ausserhalb des Online-Marktplatzes: Texte und bildliche Darstellungen, welche ein Mitglied auf dem Online-Marktplatz veröffentlicht, dürfen nicht auf Vertragsabschlüsse ausserhalb des Online-Marktplatzes abzielen.

·         Werbung: Angebote, welche ein Mitglied auf dem Online-Marktplatz veröffentlicht, dürfen keine Werbung für Produkte oder Dienstleistungen enthalten, welche dieses Mitglied nicht selbst über den Online-Marktplatz anbietet.

·         Immaterialgüterrechte Dritter: Angebote, welche ein Mitglied auf dem Online-Marktplatz veröffentlicht, dürfen keinerlei Immaterialgüterrechte Dritter verletzen. Das Mitglied darf auf dem Online-Marktplatz einzig Texte und Bilder verwenden, welche es selber erstellt hat oder deren Verwendung der Rechteinhaber zugestimmt hat.

·         Persönlichkeitsrechte Dritter: Angebote, welche ein Mitglied auf dem Online-Marktplatz veröffentlicht, dürfen keinerlei Persönlichkeitsrechte Dritter verletzen; insbesondere dürfen sie nicht beleidigend, ehrverletzend, rufschädigend etc. sein.

7. Pflichten als Verkäufer

7.1. Vollständige Angaben über die Kaufsache

Der Verkäufer ist verpflichtet, wahrheitsgemässe, nicht irreführende und nicht unlautere Angaben über das angebotene Produkt zu machen und über die Details der Zahlung und Lieferung vollständig zu informieren. Alle Mängel des Produktes sind anzugeben. Dies gilt insbesondere auch bei gebrauchten oder beschädigten Produkten.

7.2. Verkauf verbotener Artikel

Es ist verboten, Produkte oder Dienstleistungen anzubieten, deren Angebot, Verkauf, Kauf, Abgabe oder Verwendung gegen gesetzliche Vorschriften oder gegen die guten Sitten verstossen könnten. vudo.ch behält sich das Recht vor, solche Angebote zu löschen und die zuständigen Behörden oder verletzte Dritte zu orientieren.

7.3. Eigentum und Besitz am angebotenen Produkt

Der Verkäufer darf lediglich Produkte anbieten, hinsichtlich derer er verfügungsberechtigt ist. Das bedeutet namentlich, dass das Mitglied den Besitz und Eigentum vollständig und unbelastet auf den Käufer zu übertragen fähig und berechtigt ist. Es ist dem Verkäufer zudem untersagt, das eingestellte Produkt während der Angebotsdauer anderweitig zu veräussern oder Dritten Rechte daran einzuräumen.

8. Gebühren

Für ein auf dem Online-Marktplatz erfolgreich verkauftes Produkt bzw. für den Abschluss eines Kaufvertrages wird dem Verkäufer eine Abschlussgebühr belastet. Als Verkaufspreis gilt der Nettopreis (inkl. Mehrwertsteuer, exkl. allfälliger Versandkosten), den zu bezahlen sich der Käufer verpflichtet hat. Die Abschlussgebühr beträgt 6.9% des Verkaufspreises, max. 35.-CHF und für Geschäftskunden 4%, max. 15.-CHF, sofern die MwSt. Nr. angegeben und durch vudo.ch kontrolliert und Freigegeben wird.

Mitglieder haben die Wahl für das Produkt über einen individualisierten Link eine freiwillige Provision in Form einer Pauschale oder eines Prozentsatzes des Verkaufserlöses anzubieten (siehe Ziff. 9). Diese Provision wird dem Verkäufer bei erfolgreichem Ende der Auktion zusätzlich zu den Abschlussgebühren belastet, sofern das Produkt über ein vudo.ch-Mitglied bzw. dessen personalisierten Link ersteigert wurde.

Alle vorgenannten Gebühren sind per sofort fällig und werden per E-Mail in Rechnung gestellt oder – sofern vorhanden – mit einem allfälligen Mitgliedsguthaben verrechnet.

Abschlussgebühren wie auch ausbezahlte Provisionen werden auf Antrag des Verkäufers zurückerstattet, wenn der Käufer den Kaufpreis nicht bezahlt, der Verkäufer jedoch etwaige Obliegenheiten zur Mitwirkung ordnungsgemäss erfüllt hat. Der Verkäufer hat den Antrag spätestens 30 Tage nach Abschluss des Verkaufs (Auktionsende) an support@vudo.ch zu richten. Die Rückerstattung von Abschlussgebühren ist nach Ablauf der 30 Tage und in Gewährleistungsfällen im Sinne von Ziff. 10.5. ausgeschlossen.

Die Registrierung, Mitgliedschaft und Wettbieten bei vudo.ch sind kostenlos.

9. Provisionen

Das Konto jedes einzelnen Mitglieds wird mit einem personalisierten Link versehen. Durch diesen Link gelangen Dritte zur Registrierung für vudo.ch. Sofern sich ein Dritter über diesen Link bei vudo.ch registriert, erhält das vermittelnde Mitglied 3% sämtlicher künftiger Umsätze des neuen vermittelten Mitglieds. Diese Provision wird dem Kontoguthaben des vermittelnden Mitglieds innert 30 Tagen nach Abschluss des Verkaufs (Auktionsende) gutgeschrieben.

Ein Verkäufer kann zusätzlich eine Provision auf sein Angebot aussetzen, diese Provision erfolgt Prozentual. Das Angebot erhält dann einen mit einer Provision personalisierten Link. Wenn der geworbene Artikel dann über diesen personalisierten Link ersteigert wird, wird demjenigen Mitglied, über dessen Link die Ersteigerung stattgefunden hat, die Provision auf dessen Kontoguthaben innert 30 Tagen gutgeschrieben, jedoch nicht vor Zahlungseingang.

Sofern im Nachhinein der Vertragsabschluss aus irgendwelchen Gründen dahinfällt und damit ebenfalls auch keine Abschlussgebühren im Sinne von Ziffer 8 geschuldet sind, fällt ebenfalls der Anspruch auf Provision des vermittelnden Mitglieds dahin. Die Provision wird dem Kontoguthaben des vermittelnden Mitglieds wieder entzogen.

10. Verhältnis Käufer – Verkäufer

10.1. Allgemeines

vudo.ch übernimmt keine Gewähr dafür, dass Mitglieder sich beim Handel über den Online-Marktplatz nach den Grundsätzen von Treu und Glauben verhalten. vudo.ch übernimmt insbesondere keine Gewähr dafür, dass Mitglieder ihren untereinander allenfalls bestehenden Vertragspflichten nachkommen.

10.2. Verbindlichkeit von Angebot und Gebot

Verbindlichkeit Angebot: Ist das Angebot einmal publiziert, ist der Verkäufer daran gebunden.

Form der Gebote: Das Gebot kann nur in der dafür vorgesehenen Eingabemaske auf der entsprechenden Angebotsseite gültig eingegeben werden. Gebote in anderer Form sind nicht gültig.

Verbindlichkeit Gebot: Mit der Abgabe eines Gebots erklärt sich der Bieter für die vom Verkäufer festgelegten Konditionen (Zahlungsmodalitäten, Versandkosten, Lieferart, usw.) für den Kauf des Produkts für einverstanden. Der Bieter ist an sein Gebot gebunden, solange er nicht überboten worden ist. Die Abänderung der Rückzug eines Gebots ist nicht möglich. Bei Mehrfachauktionen erlischt das Gebot erst dann, wenn höhere Gebote die gesamte Stückzahl der Auktion erschöpft haben.

Vertragsabschluss: Mit dem Auktionsende kommt ein verbindlicher Vertrag zwischen dem Verkäufer und dem Höchstbieter zustande.

10.3. Vertragsinhalt

Der Inhalt des geschlossenen Vertrags entspricht dem vom Verkäufer aufgeführten Produktbeschrieb und den von ihm festgelegten Bedingungen. Der Verkäufer ist verpflichtet, dem Käufer gegen Entrichtung des Kaufpreises den Besitz und das freie Eigentum an der Sache zu übergeben. Diesbezügliche Haftungsausschlüsse sind nicht zulässig. Der Kaufpreis versteht sich immer inklusive allfälliger Mehrwertsteuer.

10.4. Vertragsabwicklung

Die Vertragsabwicklung ist Sache der Parteien. Die Erfüllung (Abwicklung) des Geschäfts richtet sich nach den jeweiligen Vertragsbedingungen.

10.5. Gewährleistung

Die Gewährleistung richtet sich nach dem Schweizerischen Obligationenrecht.

11. Datenschutz

Die vudo.ch darf die im Rahmen des Vertragsschlusses aufgenommenen Daten zur Erfüllung der Verpflichtungen aus dem Vertrag verarbeiten und verwenden. vudo.ch ergreift die Massnahmen welche zur Sicherung der Daten gemäss den gesetzlichen Vorschriften erforderlich sind. Das Mitglied erklärt sich mit der Speicherung und vertragsgemässen Verwertung seiner Daten durch vudo.ch vollumfänglich einverstanden und ist sich bewusst, dass vudo.ch auf Anordnung von Gerichten oder Behörden verpflichtet und berechtigt ist Informationen vom Mitglied diesen oder Dritten bekannt zu geben. Hat das Mitglied es nicht ausdrücklich untersagt, darf die Firma die Daten zu Marketingzwecken verwenden. Die zur Leistungserfüllung notwendigen Daten können auch an beauftrage Dienstleistungspartner oder sonstigen Dritten weitergegeben werden.

Des Weiteren finden die Datenschutzbestimmungen Anwendung.

12. Haftung

vudo.ch haftet nur bei Absicht oder grober Fahrlässigkeit. In keinem Fall haftet vudo.ch für Folgeschäden und entgangenen Gewinn. Kann vudo.ch trotz aller Sorgfalt aufgrund von höherer Gewalt wie u.a. technischen Störungen, welche dem Verantwortungsbereich Dritter zuzuordnen sind, ihren vertraglichen Verpflichtungen nicht nachkommen, besteht für die Dauer des Ereignisses kein Anspruch des Mitglieds auf Vertragserfüllung. vudo.ch haftet nicht für den Missbrauch des Internets und damit verbundene Schädigungen des Mitglieds durch Dritte, für Sicherheitsmängel und Störungen der Fernmeldenetze von Dritten und des Internets sowie für Betriebsunterbrüche und Störungen der Applikationen und Online-Plattformen von vudo.ch und von Dritten.

12. Salvatorische Klausel

Sollte eine Bestimmung dieses Vertrages oder eine Beilage dieses Vertrages ungültig sein oder werden, so wird dadurch die Wirksamkeit des Vertrages im Übrigen nicht berührt. Die Vertragsparteien werden die unwirksame Bestimmung durch eine wirksame Bestimmung ersetzen, die dem gewollten wirtschaftlichen Zweck der ungültigen Bestimmung möglichst nahe kommt. Dasselbe gilt auch für allfällige Vertragslücken.

13. Anwendbares Recht / Gerichtsstand

 

Diese AGB unterstehen schweizerischem Recht. Soweit keine zwingenden gesetzlichen Bestimmungen vorgehen, ist das Gericht am Sitz von vudo.ch zuständig. vudo.ch steht es frei, am Sitz des Beklagten eine Klage anzuheben. Das Übereinkommen der Vereinten Nationen über Verträge über den internationalen Produktekauf (SR 0.221.211.1) wird explizit ausgeschlossen.